Der amerikanische Machiavelli rät zu „Dirty Campaigning“

Saul Alinskys „Rules for Radicals“ ist eine spannende Lektüre. Der Autor beschreibt die wirkungsvollsten Methoden zur Vernichtung des politischen Gegners.

Der Einfluss, den Alinsky seit den 1930er-Jahren auf die amerikanische Linke ausübte, war enorm. Sein Buch „Rules for Radicals. A Pragmatic Primer for Realistic Radicals“ (Vintage Books, 1971) wurde zum Bestseller. Hillary Rodham, damals noch nicht Clinton, kannte Alinsky und widmete ihm 1969 ihre Dissertation (Titel: „Es gibt nur den Kampf: Eine Analyse des Alinsky-Modells“). Barack Obama hielt als junger Anwalt in Chicago Vorträge über die Alinsky-Philosophie.

Alinsky hat den Radikalismus nicht erfunden, er hat nur seine Regeln studiert. Radikalismus gibt es, seit es Politik gibt. Die Jakobiner waren Radikale, die Kommunisten, die Faschisten und die Nazis. Besser als das herkömmliche Links-rechts-Schema beschreibt Radikalismus versus Konservativismus das Wesen des politischen Grundkonfliktes, der sich durch die Geschichte zieht. Konservative sind sich der möglichen negativen Folgen ihres Handelns bewusst. Radikale kümmert das nicht, ihnen geht es nur um die Macht.

Der Radikale, schrieb Alinsky, befinde sich in einem permanenten Krieg, der die Anwendung aller Mittel rechtfertige. Er persönlich, sagte er einmal, würde ohne Bedenken auch das Privatleben eines Gegners in den Dreck ziehen, falls dies der beste Weg sei, ihn zu schlagen. Der Radikale müsse sich der ethischen Fesseln entledigen, er dürfe aber nie darauf vergessen, sein eigenes Handeln in der Öffentlichkeit als hochmoralisch zu präsentieren.

https://www.diepresse.com/5696030/der-amerikanische-machiavelli-rat-zu-dirty-campaigning

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s