Carles Puigdemonts Verhaftung schafft lediglich neue Konflikte

Nicht der gewaltfreie Kampf der Katalanen um ihre Unabhängigkeit, sondern die sture Haltung der Zentralisten in Madrid bedroht den Frieden in Spanien. (Die Presse, 29. 3. 2018) Seit Sonntag hat Deutschland ein Katalonien-Problem. Es kann noch lange dauern, bis das Auslieferungsbegehren gegen Carles Puigdemont beantwortet wird, und es ist nicht ausgemacht, dass die Antwort in … Weiterlesen Carles Puigdemonts Verhaftung schafft lediglich neue Konflikte

Es gibt sehr wohl einen Ausweg aus der populistischen Falle

Eine besonnene Politik der Mitte, die die Massenmigration eindämmt und die Grenzen wirksam schützt, kann eine Spaltung der Gesellschaft verhindern. (Die Presse, 22.3.2018) Nirgendwo in Europa entfaltete sich das destruktive Potenzial der populistischen Revolte bisher so vehement wie bei den Wahlen in Italien. Zwei Drittel stimmten dort für Parteien, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber … Weiterlesen Es gibt sehr wohl einen Ausweg aus der populistischen Falle

Die doppelte Flucht eines österreichischen Gelehrten

1938 wurde Erich Vögelin in Wien von den Nazis verfolgt. 1968, inzwischen nannte er sich Eric Voegelin, terrorisierten ihn in München die linken Studenten. (Die Presse, 14.3.2018) Seine erste Flucht wäre beinahe missglückt. Doch es fügte sich, dass Erich Vögelin nicht zu Hause war, als die Gestapo kam, um ihm den Pass mit dem Ausreisevisum … Weiterlesen Die doppelte Flucht eines österreichischen Gelehrten

Darf’s noch ein bisserl mehr Protektionismus sein?

In den Vereinigten Staaten wie in Europa gefährden Populisten und ökonomische Analphabeten unseren Wohlstand Von Karl-Peter Schwarz Die Presse, 8.3 2018 Wenn Sie sich immer schon eine Harley zulegen wollten, tun Sie es jetzt. Lagern Sie Kentucky Bourbon ein und stapeln Sie Levi's-Jeans, um für die nächste Runde des Handelskrieges vorbereitet zu sein. Denn jetzt … Weiterlesen Darf’s noch ein bisserl mehr Protektionismus sein?