Inbrünstig animalische Gefühle: Über die Österreichische Schule und andere Missverständnisse

Als der ÖGB im Mai 2003 gegen die Pensionsreform der Bundesregierung zum ersten politischen Massenstreik seit Jahrzehnten mobilisierte, erklärte ein Gewerkschaftsfunktionär bei der Großkundgebung in Salzburg, worauf es ankäme, nämlich zu verhindern, daß „die Altersversorgung der Österreicher und Österreicherinnen den Spekulanten an der Börse, den Bilanzhaien und der Weltkonjunktur" überlassen wird - statt sie wie … Weiterlesen Inbrünstig animalische Gefühle: Über die Österreichische Schule und andere Missverständnisse

München und das Recht auf Sezession

  In den drei Tage vom 29. September bis 1. Oktober 1938 entschied sich das Schicksal Europas in einem raschen Wechsel von Furcht, Hoffnung und Enttäuschung, von Betrug und Selbstbetrug, von Erpressung und Kapitulation. Die Europäer erlebten den Zusammenbruch der Friedensordnung von Versailles und Saint Germain, Hitlers Terror und den Verrat Frankreichs und Englands an … Weiterlesen München und das Recht auf Sezession

Das Grinsen der Cheshire-Katze

Vor den staunenden Augen der kleinen Alice im Wunderland verschwindet die Cheshire-Katze ganz langsam, vom Schwänzchen bis zur Nasenspitze, bis nur noch ihr Grinsen zu sehen ist. In einem brillanten Essay borgte sich Anthony de Jasay von Lewis Carroll dieses Bild, um einen Vorgang zu beschreiben, der sich vor unseren Augen tagtäglich in der realen … Weiterlesen Das Grinsen der Cheshire-Katze