Martin Schulz ist am Ende, aber nicht sein politisches Programm

Nur ein Sieg der Jusos bei der SPD-internen Abstimmung über die Große Koalition kann Deutschland noch vor einem Kabinett Merkel IV bewahren. Von Karl-Peter Schwarz (Die Presse, 15.2.2018) Stellen wir uns vor, die ÖVP hätte sich, als sie dem großkoalitionären Erstickungstod nahe war, nicht für Sebastian Kurz, sondern für Othmar Karas entschieden. Bei allem Respekt … Weiterlesen Martin Schulz ist am Ende, aber nicht sein politisches Programm

Calais, Cottbus, Macerata: Ein Wochenende in Europa

Unkontrollierte Massenmigration erzeugt Xenophobie, Chaos und Gewalt. Wer ist schuld? Migranten, die sich durchschlagen? Einheimische, die sich bedroht fühlen? Karl-Peter Schwarz 07.02.2018 um 18:34 Am Samstag schoss ein italienischer Neofaschist aus einem Auto auf Nordafrikaner und verletzte acht von ihnen. Angeblich hatte Luca Traini die Absicht gehabt, einen nigerianischen Drogendealer zu erschießen, der wegen des … Weiterlesen Calais, Cottbus, Macerata: Ein Wochenende in Europa

Miloš Zeman und der Kampf der Kulturen

Quergeschrieben "Die Presse",  1.2.2018   Die Wiederwahl des tschechischen Präsidenten Zeman ist kein Betriebsunfall, sondern Ausdruck einer anhaltenden Tiefenströmung, die Ost und West erfasst hat.  von Karl-Peter Schwarz Die meisten Politiker, sagte der 73 Jahre alte tschechische Präsident Miloš Zeman nach seiner Wiederwahl, seien mit erheblich geringerer Intelligenz ausgestattet als „einfache Leute“, und die Journalisten seien sowieso „pitomci“ … Weiterlesen Miloš Zeman und der Kampf der Kulturen

„It’s the migration, stupid!“ Der Todestrieb der SPD

Quergeschrieben - "Die Presse", 25. Januar 2018 Es gab eine Zeit, da entschieden noch konjunkturelle Auf- und Abschwünge über den Ausgang von Wahlen. „It's the economy, stupid“ – das war der Slogan, den Bill Clintons Wahlstrategen vor 25 Jahren formulierten. War ein größerer Kuchen zu verteilen, weil das Sozialprodukt wuchs, profitierten die Linken; in mageren … Weiterlesen „It’s the migration, stupid!“ Der Todestrieb der SPD

#MeToo und die Diktatur des Konformismus

QUERGESCHRIEBEN, Die Presse, 18.1.2018 Schlimm, wenn Frauen wissen, wie man sich gegen Übergriffe wehrt Catherine Deneuve und ihre Mitstreiterinnen haben recht. Die #MeToo-Bewegung versinkt in Weinerlichkeit und Puritanismus. Der Konformismus triumphiert. Karl-Peter Schwarz 17.01.2018 um 18:06 Vergangene Woche veröffentlichten Catherine Deneuve und weitere hundert prominente Französinnen in „Le Monde“ ein Manifest zur Verteidigung der sexuellen … Weiterlesen #MeToo und die Diktatur des Konformismus

Trump und das Böse

QUERGESCHRIEBEN, Die Presse, 11.1.2018 Zu kleine Hände und zu lange Krawatten: Trump und das Böse Es wird allmählich Zeit, die bisherige Präsidentschaft des Donald Trump vorurteilsfrei zu analysieren, anstatt sie in Grund und Boden zu verteufeln. Karl-Peter Schwarz 10.01.2018 um 18:36 Die Moral unterscheidet zwischen Gut und Böse, die Ästhetik zwischen Schön und Hässlich, die … Weiterlesen Trump und das Böse

Die Revolution als Tragödie und Farce

Am 22. Dezember 1989, kurz nach Mittag, flüchteten Nicolae und Elena Ceauşescu in einem Helikopter vom Dach des Gebäudes des Zentralkomitees in Bukarest, das von wütenden Demonstranten gestürmt wurde. Das Jahr ging mit einem blutigen Umsturz zu Ende. Anderswo in Ostmittel- und Südosteuropa waren die Revolutionen auf Samt gebettet. Nur in Rumänien fuhren Panzer auf, schossen … Weiterlesen Die Revolution als Tragödie und Farce

Radu Filipescu erzählt

Mein Vater war Primarius einer Intensivstation. Nach dem Erdbeben in Bukarest im März 1977 mussten die Ärzte dort ihre Arbeit unterbrechen, weil Ceausescu gekommen war, um ihnen Anweisungen zu erteilen. Patienten, die tagelang verschüttet waren, dürften nicht auf einmal zu viel zu sich nehmen, das würde ihnen schaden. „Das wissen wir, Genosse Ceausescu“, sagte mein … Weiterlesen Radu Filipescu erzählt

Der Dämon in der Demokratie

Der Zusammenbruch des Kommunismus wird, da es an einem adäquaten Vokabular für diesen einzigartigen Vorgang mangelt, in der Regel als eine „Revolution“ bezeichnet. Aber dieser Begriff taugt wenig. Die kommunistischen Systeme unterlagen nicht ihren Gegnern, sie implodierten. Die herrschenden politischen Klassen wurden nicht gestürzt, sondern ideologisch recycelt - Kommunisten verwandelten sich in Sozialdemokraten, Liberale oder … Weiterlesen Der Dämon in der Demokratie

On Self-Determination and Secessionism

The current political crisis in Spain – caused on one side by the radicalization of the Catalan independence movement, on the other by the harsh countermeasures undertaken by the central authorities – shows once again the inherent dangers of illiberal or semi-liberal constitutional arrangements which deny the citizens the right of secession. We may expect … Weiterlesen On Self-Determination and Secessionism