Parallelwelten: Queer-Feminismus und supranationale Politik

Wir leben, wie Heimito von Doderer 1959 konstatiert hat, in einem „totalen Staate und seiner Lebensatmosphäre“, in der sich „eine zweite, eine geminderte Wirklichkeit, die bisher nur diffus vordrang, zur äußeren Faktizität konstituiert“. Die Apperzeptionsverweigerung, die Doderer für die typische Krankheit des 20. Jahrhunderts gehalten hat, setzt sich im 21. Jahrhundert erst so richtig durch. … Weiterlesen Parallelwelten: Queer-Feminismus und supranationale Politik

War Karl Marx wirklich ein Marxist?

Der klassische Marxismus ist der Linken fremd geworden, aber die Anmaßung von Wissen ist ihnen geblieben. Linke und Grüne sind davon überzeugt, über den Schlüssel zur Rettung der Welt zu verfügen. Weil sie meinen, die richtigen Ideen zu haben, halten sie sich auch für berechtigt, Sprech- und Denkverbote zu erteilen. Die Geschichte des Marxismus beginnt … Weiterlesen War Karl Marx wirklich ein Marxist?

Bleiburg, Viktring und der Terror der roten Partisanen

Um Stalin und Tito zu beschwichtigen, lieferten die Briten im Mai 1945 Hunderttausende Flüchtlinge den Kommunisten aus. Am 7. Mai 1945 traf das 25.000 Mann starke 5. Korps der 8. Britischen Armee aus Italien in Österreich ein und fand dort eine besonders schwierige Situation vor. Über Slowenien, Friaul und die Bergpässe zogen in mehr als … Weiterlesen Bleiburg, Viktring und der Terror der roten Partisanen

Wer traut sich, Marx endlich vom Sockel zu stoßen?

In Wien gibt es immer noch einen Karl-Marx-Hof.  Aus Respekt vor den hundert Millionen Opfern des Marxismus sollte er in Böhm-Bawerk-Hof umbenannt werden. Die Presse, 3. Mai 2018 Erinnern Sie sich an Yannis Varoufakis, den exzentrischen griechischen Marxisten, der 2015 die Verhandlungen mit den Euro-Finanzministern aufmischte?  Varoufakis hatte leider recht, als er prophezeite, dass die … Weiterlesen Wer traut sich, Marx endlich vom Sockel zu stoßen?

Etwas Besseres als den Tod findest du überall

Das britische Höchstgericht hat den kleinen Alfie zum Tod verurteilt. Angeblich in seinem Interesse. Die Eltern wollen ihn weiter behandeln lassen. Die Presse, 26. April 2018 Zwei Babys, zwei Mütter gleichen Namens, zwei Schicksale, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Während die internationalen Fotoagenturen gar nicht genug Bilder vom „royal baby“ der Herzogin Kate liefern können, … Weiterlesen Etwas Besseres als den Tod findest du überall

Wenn die Raketen fliegen, klatscht die Kriegspartei

Im Fall Syrien hat Trump plötzlich die Unterstützung des Establishments. Das sollte ihm zu denken geben. Der Luftangriff war ein verhängnisvoller Fehler. (Die Presse, 19. April 2018) Der Rauch hat sich gelegt, die syrischen Fabriken und Depots für Chemiewaffen liegen in Trümmern, es wird aufgeräumt. Zurück bleiben etliche Fragen. Warum tritt zum Beispiel kein Giftgas … Weiterlesen Wenn die Raketen fliegen, klatscht die Kriegspartei